Leitbild

Die Diakoniestation Dietzhölztal-Eschenburg ist eine Einrichtung der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Die evangelischen Kirchengemeinden und Freie evangelische Gemeinden aus Dietzhölztal und Eschenburg erkannten die besondere Verantwortung gegenüber pflegebedürftigen Menschen auf Grund des Evangeliums von Jesus Christus und schlossen sich zu einer Diakoniestation Dietzhölztal-Eschenburg zusammen.

Die Station wird durch eine Verbandsvertretung, die sich aus Mitgliedern aus den evangelischen Kirchenvorständen zusammensetzt, einem ehrenamtlichen Vorstand aus Mitgliedern der Verbandsvertretung und der Pflegedienstleitung geleitet, ein Kuratorium aus Mitgliedern der politischen Gemeinde, einem niedergelassenen Arzt, Vertretern der Freien Evangelischen Gemeinden aus Ewersbach und Wissenbach, dem Verbandsvertretungsvorsitzenden, dem Vorstandsvorsitzenden und einem Mitarbeiter des Diakonischen Werkes steht beratend bei.

Die Zentrale der Station ist in Eibelshausen. Von dort aus werden alle alten, kranken und pflegebedürftigen Menschen der beiden Großgemeinden Dietzhölztal und Eschenburg versorgt, die unsere Hilfe in Anspruch nehmen wollen.Unser Team besteht aus Pflegefachkräften (Krankenschwestern und -pflegern, AltenpflegerInnen), qualifizierten und geschulten Hauswirtschaftskräften und zwei Verwaltungsangestellten.

Wir sehen den uns anvertrauten Menschen - unsere Klienten und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen- als Geschöpfe Gottes und möchten durch unsere diakonische Arbeit für unsere Klienten und durch unseren Umgang mit den Mitarbeitern die Menschenfreundlichkeit und Liebe Gottes verkünden und durch eine fachlich qualifizierte Arbeit und Unternehmenskultur bezeugen. Im Rahmen der Sicherung unserer  Qualität arbeitet die Diakoniestation an der Zertifizierung für das Diakonie-Siegel-Pflege. In Qualitätszirkeln haben die MitarbeiterInnen Pflegestandards erarbeitet, durch die unsere Arbeit überschaubar, überprüfbar und fachlich kompetent nach den neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen ausgeführt wird.

Bei der Entwicklung von Zukunftsperspektiven und Qualitätsoptimierung der DST sind christlich-ethische Werte grundlegend.Wir bemühen uns, individuell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Patienten und seiner Angehörigen einzugehen und sie in den Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des Lebens zu unterstützen, zu ermutigen, zu fördern und zu beraten. Wir pflegen nach den pflegetheoretischen Grundsätzen von Monika Krohwinkel nach individuell angepassten Pflegestandards.Die Arbeit der Diakoniestation Dietzhölztal-Eschenburg ist Dienstleistung für den einzelnen Patienten. Im Rahmen der Gesundheitserziehung und -beratung  haben wir einen wichtigen Auftrag. Wir setzen uns für den Erhalt einer selbständigen Lebensführung in der gewohnten Umgebung, aber auch zur Entlastung und Unterstützung pflegender Familienangehöriger ein.Das sind unsere Leistungen:

  • Beratungen und Pflegeeinsätze (§37.Abs.3 SGB XI) : Wir nehmen uns Zeit für eine ausführliche Beratung. Unser Personal informiert über Leistungen und Rechte gegenüber den Kostenträgern und bietet Hilfe bei der Antragstellung. Auch die von den Pflegekassen geforderten Pflegeeinsätze können von uns durchgeführt werden.
  • Häusliche Pflege: Wir helfen den pflegebedürftigen Menschen bei ihrer Pflege. Diese umfasst die Bereiche Körperpflege, Ernährung und Bewegungseinschränkungen, bei Bedarf mehrmals täglich. Bei Problemen steht unsere 24-Std. Rufbereitschaft zur Verfügung. Wir übernehmen auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten und bieten Essen auf Rädern an.
  • Häusliche Krankenpflege: für kranke Menschen bieten wir Behandlungspflege an, die in enger Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten von uns durchgeführt wird. Somit helfen wir, einen Krankenhausaufenthalt zu verkürzen oder zu vermeiden.
  • Vermittlung von Hilfsmitteln und Kontakten: Wir informieren über Pflegehilfsmittel, ergänzende Dienste und Einrichtungen.