Impressum

Verantwortlich für den Inhalt der Seiten:

Diakoniestation Dietzhölztal-Eschenburg
Simmersbacher Str.17 - 35713 Eschenburg-Eibelshausen
Tel:  0 27 74 / 9 10 40
Fax: 0 27 74 / 9 10 41
undefined diakoniestation-eibelshausen@t-online.de

Geschäftsführung:

Dr. Eckart Müller

Leitung der Diakoniestation:

Kai-Uwe Pfeifer

Vorstandsvorsitzende:

Beate Kunz

Träger:

Evangelisch Kirchlicher Zweckverband

 

Unser Institutionskennzeichen:
500651918

Spendenkonto: 
Ev. Kreditgenossenschaft eG Kassel
IBAN:   DE 6152 0604 1000 0410 3947
BIC:     GENODEF1EK1

Zweck: bitte eintragen

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung brauchen, melden Sie sich bitte im Büro der Diakoniestation.

 

 

Datenschutzerklärung

Die Diakoniestation Dietzhölztal-Eschenburg nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln des kirchlichen Datenschutzgesetzes. Die Sicherheit Ihrer Daten steht für uns an erster Stelle. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft, oder an unbefugte Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblich darüber, wie dieser Schutz gewährleistet werden soll und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Im Allgemeinen ist es für die Nutzung der Internetseite der Diakoniestation Dietzhölztal-Eschenburg erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Um die Zugriffs-Statistik auf die Internetseite zu erheben, werden folgende Daten automatisch in Log-Files des Servers erhoben und gespeichert. die der Browser übermittelt. Dies sind:      

  • IP-Adresse
  • Betriebssystem
  • Browser-Typ/-Version
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • Uhrzeit der Server-Anfrage
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer-URL)
  • Webseiten, die Sie bei uns besuchen

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Umgang mit Daten für Dienstleistungen

Damit wir bestimmte Dienstleistungen erbringen können, benötigen wir ggf. Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl bei der Zusendung des EKHN-Newsletters, von Informationsmaterial oder bestellter Ware, sowie auch für die Beantwortung individueller Anfragen. Wir speichern nur Daten, die für die Erbringung der Dienstleistung notwendig sind (z.B. die Adresse oder die E-Mail Adresse). Falls wir eine der nachfolgend beschriebenen Handlungen vornehmen, oder Leistungen erbringen und wir dazu Ihre personenbezogenen Daten erheben und speichern, werden Sie an der entsprechenden Stelle unserer Internetseite um Ihre ausdrückliche ersucht bei:

  • Zusendung des Newsletters
  • Gewinnspiel- und Wettbewerbsteilnahme
  • Personalisierung unserer Webseite
  • weitere Dienste und Angebote, für deren Datenerhebung Ihre ausdrückliche Einwilligung erforderlich ist.      

Cookies

Für bestimmte Funktionen, die z.T. die Nutzung komfortabler gestalten, verwenden wir so genannte "Cookies". Mit Hilfe dieser "Cookies" können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser haben Sie die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner zu verhindern. Dadurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

Auskunftsrecht

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lasse4n. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angeben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die Kontaktadresse des Datenschutzbeauftragten. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne für weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

Datenschutzbeauftrage für den Datenschutz der Evangelischen Kirchen in Deutschland

Die Aufsicht über die Einhaltung der Vorschriften zum Datenschutz obliegt im kirchlichen Bereich dem Beauftragten für den Datenschutz der EKD. Für den Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist zuständig die Außenstelle Dortmund für die Datenschutzregion Mitte-West

Friedhof 4, 44135 Dortmund

Tel.: 0231 / 53 38 27 - 0

Fax: 0231 / 53 38 27 - 20

E-Mail: mitte-west@datenschutz.ekd.de

 

Änderungen

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: 27.11.2018

________________________________________________________________________

E-Mails / Formulare

Aus technischen oder betrieblichen Gründen kann der Empfang von E-Mail-Kommunikation gestört sein und / oder nicht rechtzeitig den Empfänger erreichen.

Daher hat die Versendung von E-Mails an uns keine fristwahrende Wirkung und kann Fristen nicht rechtsverbindlich setzen. Wir empfehlen, zeitkritische oder eilige Nachrichten zusätzlich per Post, Kurier oder Telefax zu übersenden.

Falls Sie sicher sein wollen, dass Ihre E-Mail ordnungsgemäß empfangen worden ist, fordern Sie bitte von dem Empfänger eine schriftliche Empfangsbestätigung an. Wir unternehmen alle vernünftigerweise zu erwartenden Vorsichtsmaßnahmen, um das Risiko einer Übertragung von Computervieren zu verhindern. Wir sind jedoch nicht haftbar für Schäden, die durch Computervieren entstehen.

Bitte führen Sie selbst Überprüfungen auf Computervieren durch, bevor Sie E-Mails lesen, insbesondere bevor Sie Anhänge zu E-Mails öffnen. Die Kommunikation per E-Mail ist unsicher, da grundsätzlich die Möglichkeit der Kenntnisnahme und Manipulation durch Dritte besteht. Wir empfehlen, keine vertraulichen Daten unverschlüsselt per E-Mail zu versenden.